Money for Nothing

Heavy Metal Barpiano goes Kommerz: Nicht nur, dass ich Anfang April im Auftrag der Firma Leitz in Oberkochen die Aftershow-Party der Jazz Lights beschallen darf (freier Eintritt hierzu übrigens für alle Besucher der Jazz Lights Konzerte am 5. und 6. April); nein, nur wenige Tage später habe ich sieben Minuten Zeit, meine Tonkunst bei der Veranstaltung „Sieben mal sieben“ im Ulmer Roxy darzubieten. Hierbei präsentieren sich Kreative, um regionale Unternehmen von sich zu überzeugen – in meinem Fall eben, um bei Firmenevents aufzutreten. Der Eintritt hierzu ist übrigens frei.

Hier klicken für weitere Infos zu 7×7

Und hier für Infos zu den Jazz Lights

PS: Leider wurden die Termine in Oberkochen kurzfristig abgesagt.

Leave a Reply